Der modulare Projektraum

Klare Vorteile auch beim Mängelmanagement

Die Digitalisierung der Bauwirtschaft schreitet mit großen Schritten voran. So will z.B. die öffentliche Hand, größter Auftraggeber im Straßenbau, ab 2020 alle größeren Verkehrsbauprojekte nur noch digital ausschreiben. Natürlich bietet die Digitalisierung allen Beteiligten ein großes Effizienzpotenzial, stellt sie jedoch andererseits auch vor zukunftsweisende Herausforderungen. Uns ist es daher wichtig, Bau-Unternehmen über schlanke, digitale Arbeitsabläufe zu informieren und ihnen die verständliche Scheu zu nehmen.

PMG Mängelmanagement - eins von 15 innovativen Modulen

Weil viele Verantwortliche leider immer noch selten über ausreichende Kenntnisse verfügen, bleiben die offensichtlichen Vorteile digitaler Bauplanung im Allgemeinen und des modularen PMG Projektraums im Besonderen häufig unerkannt und damit ungenutzt. Die Idee, virtuelle Projekt- und Datenräume als Baukastensystem mit individuell zugeschnittenen, miteinander verzahnten Modulen anzubieten, bietet unseren Kunden gerade beim Mängelmanagement kaum zu widerlegende, zusätzliche Vorteile. So überrascht das Modul PMG Mängelmanagement mit innovativen IT-Entwicklungen, die sonst nur die wenigsten Wettbewerber anbieten.

Digitales Mängelmanagement auf der Baustelle von Morgen

Bei unseren Kunden erfreut sich das Modul reger Nachfrage. Kein Wunder, denn es reduziert die Schnittstellen zwischen allen Projektbeteiligten, ist BIM-tauglich und mit wertvollen Funktionen ausgestattet: mit einer 3D-Mangelverortung und einer 3D-Mangelübersicht, einer Schnittstelle zum Austausch von Plänen und Dokumenten innerhalb des Projektraums, mit einer automatisierten Klassifizierung, mit der Möglichkeit von Mängelrügen, mit einer Bildverwaltung und einer Offline-Funktionalität. Die praktische, leicht verständliche Touchscreen-Funktion der Benutzeroberfläche fürs Tablet eignet sich zudem ideal für die Baustelle. Wie alle PMG Anwendungen funktioniert auch das Modul „PMG Mängelmanagement“ cloudbasiert, also auf jedem Endgerät – ganz ohne die Installation einer proprietären Software.