Kritische Zero-Day-Lücke in Log4j (CVE-2021-44228) gefährdet zahlreiche Server und Apps. Wir haben unsere Software und Dienste daraufhin überprüft – unsere Produkte PAVE und DYVE sind davon NICHT betroffen. Die Daten unserer Kunden sind sicher!

6. BIM Umfrage der Immo-KOM - PMG

Was sind die größten Vorteile eines CDE für BIM? Über 70 Prozent der Befragten sagen: Dokumentation und Qualitätssicherung/-prüfung.

München, 9. Dezember 2021

Common Data Environment – kurz CDE – ist eine gemeinsame Datenumgebung für BIM Projekte, die in ihrer erforderlichen Ausprägung in weiten Teilen der Branche noch zu wenig bekannt ist, aber in den letzten Jahren spürbar an Bedeutung gewonnen hat. Ein CDE agiert als zentrale Plattform für den Datenaustausch entlang des gesamten Projektzyklus.

 

 

Einer, der die Entwicklung und Bereitstellung von CDEs maßgeblich geprägt hat, ist die PMG Projektraum Management GmbH. Mit den Erfahrungen aus aktuell über 1.000 parallellaufenden Projekten, mit über 80.000 Anwendern und einem Projektvolumen von mehr als 100 Mrd. € treibt der Münchner Anbieter die Entwicklung dieses zentralen Bausteins jeder BIM-IT-Zielsystemlandschaft weiter voran und war zuletzt auch Partner der 6. BIM Umfrage. Deren Ergebnisse wurden kürzlich veröffentlicht – mit erkenntnisreichen Antworten zur Frage der PMG: „In welchen Funktionalitäten eines CDE sehen Sie in Bezug zu BIM die drei größten Vorteile?“ Lesen Sie dazu und zu weiteren BIM und CDE bezogenen Fragestellungen eine Kurzfassung der Umfrageergebnisse.

 

ZUM DOWNLOAD