Besuchen Sie uns auf der digitalBau 2022 in Köln vom 31.05. - 02.06.2022 (Halle 4.2 | Stand-Nr. 437). Sichern Sie sich ein kostenloses Messeticket mit Terminvereinbarung.

Stadtquartier MAIN YARD Frankfurt a. M.

Projektentwicklung der ORT Group

Auf einen Blick

ca. 55.000 qm
Baugrundfläche

ca. 19.000 qm
Wohnfläche

2021 - 2025
Laufzeit

50 Projektbeteiligte
Projektbeteiligte


Herausforderung
Einheitliche Plattform für den Informationsaustausch und die zentrale Plan- und Dokumentenablage.

Lösung
PAVE für das Plan-, Dokumenten- und Kommunikationsmanagement. Einfacher, schneller und sicherer Austausch zwischen allen Projektbeteiligten.

Das Konzept

Im Frankfurter Allerheiligenviertel entsteht zwischen Breite Gasse und Lange Straße das nachhaltige und ökologische Stadtquartier MAIN YARD. Bis 2025 sind hier rund 19.000 m² Wohnfläche, zeitgemäße Gastronomie- und Einzelhandelbereiche, ein Design-Hotel sowie eine zweigeschossige Tiefgarage mit ca. 170 teils öffentlichen Stellplätzen geplant.
Die green alley GmbH ist die Projektgesellschaft, die das Projekt MAIN YARD realisiert. Dahinter steht die ORT Group mit Sitz in Frankfurt a. M. und München.

Anforderungen an PAVE

Für die Steuerung des Bauprojektes stehen vor allem das Plan- und Dokumentenmanagement sowie die Kommunikation für den einfachen, schnellen und sicheren Austausch zwischen allen Projektbeteiligten im Vordergrund. PAVE bietet eine übersichtliche und intuitive Oberfläche. Alle Beteiligten sind stets auf dem neuesten Stand, so gibt es keine Konflikte aufgrund veralteter Unterlagen auf der Baustelle.
„PAVE kommt vor allem während der Planungs- und Bauphase zum Einsatz. Durch die digitale Zusammenarbeit auf einer zentralen Plattform verkürzen wir Bearbeitungszeiten und sorgen für eine effektive Abwicklung des Projekts“, so Rafael Boßler, ORT Group.

Warum die PMG

„An unsere Partner haben wir hohe Ansprüche was die Datensicherheit und den Datenschutz angeht. PMG erfüllt hier alle Voraussetzungen. Außerdem war für uns wichtig, dass wir nach Projektabschluss den Datenraum als Archiv mit kompletter Projektdokumentation weiternutzen können“, so Rafael Boßler weiter.
Die ORT Group hat jederzeit die Kontrolle über alle Informationen und verwaltet die Dokumentenstruktur mit dazugehörigen Verzeichnis- und Zugriffsrechten. Kurze Informations- und Entscheidungswege zwischen Generalunternehmer, Bauherr, Projektmanagement und -steuerung sowie den einzelnen Gewerken sind ein großer Vorteil und sorgen für einen effizienten Ablauf.

STADTQUARTIER
MAIN YARD

EIN NEUES MITEINANDER

Ein in Vergessenheit geratenes Viertel in bester Frankfurter Innenstadtlage wird mit dem MAIN YARD endlich seiner Bestimmung zugeführt. Hier entsteht ein Ort, der das ganze Quartier verändert und bereichert. Ein inspirierender Mix aus Einzelhandel, Gastronomie, Hotel, Serviced Apartments und Wohnungen, der der Stadt neuen Lebensraum und neue Lebenslust schenkt. Mit grüner Seele, wachem Geist und großem Herzen wird das MAIN YARD zum Zentrum zeitgemäßen, urbanen Zusammenseins. Und denkt an die Umwelt. So wird das MAIN YARD zum Quell eines neuen Miteinanders.

DAS NACHHALTIGE QUARTIER

Nachhaltigkeit hat einen großen Stellenwert im MAIN YARD. Dabei ist das Thema komplex und vielschichtig, wenn es um die Konkretisierung einzelner Maßnahmen geht. Menschen und Orte intelligent, umweltfreundlich und zukunftsfähig zu vernetzen, ist eines der Hauptziele. Dafür wurde die eigens eingerichtete Denkwerkstatt am Bürostandort der ORT Group in Frankfurt a. M. eingerichtet, in der regelmäßig ein aktiver Gedankenaustausch zwischen allen Projektbeteiligten stattfindet – von Architekten, Planern und Beratern bis hin zu Vertretern der Stadt und der unmittelbaren Nachbarschaft.

„Der Projektraum PAVE ermöglicht allen Projektbeteiligten einen sicheren, schnellen und einfachen Austausch sämtlicher Informationen während der Planungs- und Bauphase. Durch die digitale Zusammenarbeit ist jeder stets auf dem aktuellen Stand. Die Arbeitsabläufe werden optimiert und die Bearbeitungszeiten verkürzt.“

Rafael Boßler
Projektmanager ORT Group

Weitere PAVE Case Studies

30 erfolgreiche Bauprojekte mit PAVE für die Stadtwerke München GmbH

„Vollkommenheit entsteht nicht dann, wenn man nichts mehr hinzufügen kann, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann [Antoine de Saint-Exupéry].“

Eric Fellmann
Leitung Bauprojektmanagement Experten bei der SWM GmbH

Ein Projektraum für das Premiere Inn Leipzig

„Die größte Herausforderung bei diesem Projekt war das Projektmanagement. In PAVE hatten wir die Übersicht über Pläne, Termine und Kosten. So gehen Effizienz und Qualität Hand in Hand.“

Neset Uguzoglu
Project Manager bei der Premier Inn Holding GmbH

Die Werke 12, 13 und 17 im Werksviertel-Mitte

„Das Projekt im Werksviertel ist für uns eine große Herausforderung und macht uns sehr stolz. Hierfür brauchen wir auf digitaler Seite einen zuverlässigen Partner für die komplette Bauabwicklung.“

Funda Faust
Dipl.-Ing. Architektin bei der OTEC GmbH & Co. KG