Ein Projektraum für das Premier Inn Leipzig

Die perfekte Projektmanagement-Lösung für die Premier Inn Holding GmbH

Auf einen Blick

20 MIO. EURO
Bauvolumen

Ca. 1.400 qm
Baugrundfläche

110.000 qm
Mietfläche

40 Personen
Projektbeteiligte


Herausforderung
Integration aller Projektbeteiligten wie Planer, Gutachter und ausführende Firmen sowie die Aktualität von Plänen.

Lösung
Mit PAVE sind alle Dokumente auf dem neuesten Stand, Fehler werden minimiert und die Zusammenarbeit optimiert.

Kurz über das Projekt

Das Premier Inn Hotel am Leipziger Bahnhof ist der perfekte Ausgangsort, um die sächsische Kulturstadt zu erkunden, die Oper ist nur wenige Meter entfernt. Außerdem ist die Messe in unmittelbarer Nähe und somit auch für Geschäftsreisende interessant. Das Hotel besticht durch seine moderne und stilvolle Ausstattung und lässt keine Wünsche offen. Direkt vor Ort gibt es sogar eine eigens errichtete Ladestation für Elektroautos.

Anforderungen an Projektraum PAVE

Für die Steuerung des Bauprojekts und der kompletten Bauausführung steht für die Premier Inn Holding GmbH vor allem der Informationsaustausch, die Planlieferung und die Planungssteuerung im Vordergrund. „Für das Projekt Premier Inn Leipzig brauchen wir auf digitaler Seite einen zuverlässigen Partner für die komplette Bauabwicklung, eine Software für die Zusammenarbeit und den Austausch aller Daten zwischen den Projektbeteiligten“, so Neset Uguzoglu, Project Manager bei der Premier Inn Holding GmbH.

PAVE bietet hier eine übersichtliche und selbsterklärende Struktur. Alle Beteiligten waren stets auf dem neuesten Stand und dank des Planindex gab es keine Konflikte aufgrund veralteter Unterlagen auf der Baustelle.

Warum die PMG

Über die Vorteile bei der PMG sagt Herr Uguzoglu: „Der Projektraum PAVE unterstützt und begleitet die Projektplanung und -steuerung auf eine unkomplizierte Weise. Die Zusammenarbeit mit der PMG war sehr kooperativ und serviceorientiert. Auf unsere Probleme wurde eingegangen und es wurden schnell Lösungen gefunden. Hervorzuheben ist auch das zuverlässige Support-Team der PMG.“

Kurze Informations- und Entscheidungswege zwischen Generalunternehmer, Bauherr, Projektmanagement und -steuerung sowie den einzelnen Gewerken sind ein großer Vorteil und sorgen für einen effizienten Ablauf.
Termine, Kosten und Qualität konnten während der kompletten Projektphase eingehalten werden.

Der perfekte Ausgangsort,
um die sächsische Kulturstadt zu erkunden

„Nach Empfehlung und basierend auf den Erfahrungen beim Bau des Premier Inn in München, wickeln wir auch das Projekt Premier Inn in Leipzig mit der PMG ab. Auf die PMG ist während der kompletten Projektlaufzeit Verlass. Die klare Struktur und einfache Bedienbarkeit
des Projektraums erleichtert uns die Zusammenarbeit ungemein.“

Neset Uguzoglu
Project Manager bei der Premier Inn Holding GmbH

Weitere PAVE Case Studies

Die Werke 12, 13 und 17 im Werksviertel-Mitte

„Das Projekt im Werksviertel ist für uns eine große Herausforderung und macht uns sehr stolz. Hierfür brauchen wir auf digitaler Seite einen zuverlässigen Partner für die komplette Bauabwicklung.“

Funda Faust
Dipl.-Ing. Architektin bei der OTEC GmbH & Co. KG

iCampus im Werksviertel München

„Eine der größten Herausforderungen ist es, analoge und digitale Prozesse zu verknüpfen. Wir sehen den Projektraum PAVE als eine Lösung diesen Prozess zu verbessern.“

Moritz Eulberg
Projektentwickler bei der R&S Immobilienmanagement GmbH

Hohe E-Collaboration für die GWG München

„Durch einen Projektraum sparen wir Schnittstellen. Es gibt nur einen zentralen Ort, an dem jeder seine Arbeitsergebnisse einstellen muss. Jeder ist auf dem aktuellen Stand. Es gibt keine alten Pläne oder Stände.“

Stephan Weißenberger
Projektleiter Neubau bei der GWG