Das öffentliche Leben auf der ganzen Welt wird zunehmend von COVID-19 beeinträchtigt. Aufgrund der aktuellen Lage nutzen wir die Möglichkeit, zusätzlich, von remote zu arbeiten. Wir stehen Ihnen jederzeit über Telefon, E-Mail, Online-Meetings und Telefonkonferenzen flexibel zur Verfügung. All unsere Teams sind permanent erreichbar, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

KlinikClowns –
Ein Lachen schenken

Lachen zum Wohlfühlen

Lachen zum Wohlfühlen

Die KlinikClowns wurden 1998 gegründet und führen seitdem regelmäßig „Visiten“ professioneller Clowns in bayerischen Seniorenheimen und Kinderkrankenhäusern durch. Mit den Jahren erfreute sich der Verein immer größerer Beliebtheit, weshalb er heute auch Besuche in Einrichtungen für behinderte Menschen, Stationen für schwerkranke erwachsene Patienten und Palliativstationen und in Hospizen durchführt.

Dieses Vorhaben unterstützt die PMG seit vielen Jahren und freut sich über die wachsende Zahl von therapeutischen Einrichtungen, Kliniken und Heimen, in denen der Besuch der KlinikClowns mittlerweile fest in den Alltag integriert ist.

Einblick in den Alltag der KlinikClowns

Die KlinikClowns zur Visite bei:

18

KINDERN  

In Kinderkliniken bringen die Clowns Spaß und Ablenkung von den Belastungen des Krankenhausaufenthalts. Sie nehmen die kleinen Patienten mit auf eine lustige Reise, auf der sie Heimweh, Angst und Schmerzen vergessen. Die Interaktion mit den Clowns unterstützt den Heilungsprozess, stärkt die psychische Verfassung und gibt den Kindern neue Kräfte.

7

SENIOREN

Spaß, musikalische Unterhaltung und Empathie wecken neue Lebensfreude. Die Interaktion steht bei den Besuchen in Seniorenheimen im Vordergrund. Spezielle Seminare, Supervisionen und langjährige Erfahrung ermöglichen den Clowns auch den Umgang mit dementen Menschen.

17

MENSCHEN MIT BEHINDERUNG

Das aktive Erleben ist bei schwerstbehinderten Menschen oft eingeschränkt. Die Clowns geben ihnen die Möglichkeit sich zu entspannen und vermitteln Lebensfreude durch die positive Stimmung, die sie schaffen. Neue Energien werden freigesetzt und es entsteht ein Gefühl der Freiheit. Vor allem Akzeptanz und selbstloses Handeln stehen hier im Vordergrund.

15

SCHWERKRANKEN ERWACHSENEN

Patienten, die z.B. an Krebs oder Leukämie erkrankt sind, leiden nicht nur körperlich, sondern auch psychisch. Durch Lachen kann man für einige Zeit der Realität entfliehen, vergisst Ängste und Sorgen. Es wird neue Kraft geschöpft und dient der Therapie, die diese Menschen durchleben.

Die KlinikClowns zur Visite bei:

18

KINDERN  

In Kinderkliniken bringen die Clowns Spaß und Ablenkung von den Belastungen des Krankenhausaufenthalts. Sie nehmen die kleinen Patienten mit auf eine lustige Reise, auf der sie Heimweh, Angst und Schmerzen vergessen. Die Interaktion mit den Clowns unterstützt den Heilungsprozess, stärkt die psychische Verfassung und gibt den Kindern neue Kräfte.

7

SENIOREN

Spaß, musikalische Unterhaltung und Empathie wecken neue Lebensfreude. Die Interaktion steht bei den Besuchen in Seniorenheimen im Vordergrund. Spezielle Seminare, Supervisionen und langjährige Erfahrung ermöglichen den Clowns auch den Umgang mit dementen Menschen.

17

MENSCHEN MIT BEHINDERUNG

Das aktive Erleben ist bei schwerstbehinderten Menschen oft eingeschränkt. Die Clowns geben ihnen die Möglichkeit sich zu entspannen und vermitteln Lebensfreude durch die positive Stimmung, die sie schaffen. Neue Energien werden freigesetzt und es entsteht ein Gefühl der Freiheit. Vor allem Akzeptanz und selbstloses Handeln stehen hier im Vordergrund.

15

SCHWERKRANKEN ERWACHSENEN

Patienten, die z.B. an Krebs oder Leukämie erkrankt sind, leiden nicht nur körperlich, sondern auch psychisch. Durch Lachen kann man für einige Zeit der Realität entfliehen, vergisst Ängste und Sorgen. Es wird neue Kraft geschöpft und dient der Therapie, die diese Menschen durchleben.

Weil Lachen wirkt

Herz

Es stärkt das Immunsystem, Herz und Kreislauf

Lungen

Es fördert richtiges Atmen

No-pain

Es lindert Schmerzen

Lebensmut

Es gibt neuen Lebensmut

Humortherapie
für Körper und Geist

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Humor und Lachen positive Auswirkungen auf den Heilungsprozess und den Gesundheitszustand allgemein haben. Die Humortherapie stärkt Körper und Geist und wirkt auf viele Weisen positiv:

  • Physiologisch: Humor stimuliert und kräftigt den menschlichen Organismus
  • Emotional: Humor löst negative Gefühle und Hemmungen
  • Kognitiv: Humor weckt kreatives Potential und Fantasie
  • Humor ist ansteckend, sorgt für zwischenmenschlichen Austausch und regt die Interaktion an

So unterstützen Sie die KlinikClowns

Die KlinikClowns wurden vom Finanzamt Landshut als besonders förderungswürdiger Verein eingestuft. Er finanziert die Einsätze der Clowns durch Spenden, Kooperationen, Benefizveranstaltungen und Mitgliedsbeiträge.

Kontakt: info@klinikclowns.de

Spenden | www.klinikclowns.de | Klinik Clowns auf Facebook