Besuchen Sie uns auf der digitalBau 2022 in Köln vom 31.05. - 02.06.2022 (Halle 4.2 | Stand-Nr. 437). Sichern Sie sich ein kostenloses Messeticket mit Terminvereinbarung.

iCampus im Werksviertel München

Die R&S Immobilienmanagement GmbH schafft Gewerbeflächen der Zukunft

Auf einen Blick

500 MIO. EURO
Auftragsvolumen

50.000 qm
Baugrundfläche

110.000 qm
Mietfläche

100 Unternehmen
Projektbeteiligte


Herausforderung
Integration aller Projektbeteiligten wie Planer, Gutachter, ausführende Firmen sowie Mieter und deren Planer und Berater.

Lösung
Durchführung des Rohbauengineerings mithilfe eines interaktiven Q&A Prozesses sowie die Abwicklung (Prüfungs- und Freigabeprozesse) der Mieterintegration.

iCampus im Werksviertel München

Auf einen Blick

500 MIO. EURO
Auftragsvolumen

50.000 qm
Baugrundfläche

110.000 qm
Mietfläche

100 Unternehmen
Projektbeteiligte


Herausforderung
Integration aller Projektbeteiligten wie Planer, Gutachter, ausführende Firmen sowie Mieter und deren Planer und Berater.

Lösung
Durchführung des Rohbauengineerings mithilfe eines interaktiven Q&A Prozesses sowie die Abwicklung (Prüfungs- und Freigabeprozesse) der Mieterintegration.

Anforderungen an Projektraum PAVE

Beim iCampus-Projekt steht vor allem die Abwicklung des kompletten Informationsaustauschs in Planung und Ausführung – gemäß Single Point of Truth-Prinzip – im Vordergrund. Der Projektraum der PMG bietet die optimale Plattform dafür. Die R&S Immobilienmanagement GmbH hat jederzeit die Kontrolle über alle Informationen und verwaltet die Dokumentenstruktur mit dazugehörigen Verzeichnis- und Zugriffsrechten. Eine revisionssichere Protokollierung der Aktivitäten im Projektraum gibt allen Beteiligten die nötige Sicherheit. Dank kontinuierlichem, firmenübergreifendem Informations- und Dokumentenaustausch entsteht eine lückenlose Baudokumentation.

Beim iCampus-Projekt steht vor allem die Abwicklung des kompletten Informationsaustauschs in Planung und Ausführung – gemäß Single Point of Truth-Prinzip – im Vordergrund. Der Projektraum der PMG bietet die optimale Plattform dafür. Die R&S Immobilienmanagement GmbH hat jederzeit die Kontrolle über alle Informationen und verwaltet die Dokumentenstruktur mit dazugehörigen Verzeichnis- und Zugriffsrechten. Eine revisionssichere Protokollierung der Aktivitäten im Projektraum gibt allen Beteiligten die nötige Sicherheit. Dank kontinuierlichem, firmenübergreifendem Informations- und Dokumentenaustausch entsteht eine lückenlose Baudokumentation.

Warum die PMG

Angesprochen auf die Vorteile von PMG sagt Herr Eulberg: „Vor allem die konstante Weiterentwicklung des Projektraums hinsichtlich BIM-Dateienaustausch, die Bereitstellung von Ausschreibungen für externe Nutzer und interaktive Q&A-Prozesse bei Engineering Prozessen haben uns überzeugt.“

Außerdem sieht R&S einen enormen Mehrwert in den interaktiven Prozessen zwischen allen Projektbeteiligten bei Problemstellungen sowie der direkten Erreichbarkeit des Supports.

Angesprochen auf die Vorteile von PMG sagt Herr Eulberg: „Vor allem die konstante Weiterentwicklung des Projektraums hinsichtlich BIM-Dateienaustausch, die Bereitstellung von Ausschreibungen für externe Nutzer und interaktive Q&A-Prozesse bei Engineering Prozessen haben uns überzeugt.“

Außerdem sieht R&S einen enormen Mehrwert in den interaktiven Prozessen zwischen allen Projektbeteiligten bei Problemstellungen sowie der direkten Erreichbarkeit des Supports.

Das Projekt

Die Quartiersentwicklung gliedert sich in mehrere Teilprojekte. Eine repräsentative Erschließung sowie ein öffentlicher Raum für das Leben im Werksviertel werden mit anspruchsvoller Architektur die Arbeitswelten der Zukunft schaffen – innovativ und funktional. Der iCampus im Werksviertel vereint Gebäude mit variablen Grundrissen, flexiblen Mieteinheiten und modernster technischer Infrastruktur.

Die Quartiersentwicklung gliedert sich in mehrere Teilprojekte. Eine repräsentative Erschließung sowie ein öffentlicher Raum für das Leben im Werksviertel werden mit anspruchsvoller Architektur die Arbeitswelten der Zukunft schaffen – innovativ und funktional. Der iCampus im Werksviertel vereint Gebäude mit variablen Grundrissen, flexiblen Mieteinheiten und modernster technischer Infrastruktur.

Bei diesen Teilprojekten
unterstütz der Projektraum PAVE
die R&S Immobilien­management GmbH

Teilprojekte
kurz vorgestellt

R&S Plaza

Plaza

Im Kernbereich des iCampus befindet sich das PLAZA. Um einen grünen Innenhof gruppieren sich Mixed-Use-Flächen: Hotels wie Moxy und ResidenceInn, Einzelhandelsangebote wie REWE, Lidl, dm, VinzenzMurr und Wimmer, eine Boulder-Welt, und offenen Büroflächen.

Projektlaufzeit: 2015 – 2019

Architekten: Chapman & Taylor, Düsseldorf

Geschossfläche: ca. 26.0000 m²

Alpha, Beta, Gamma

Die drei Solitärgebäude bieten zukunftsfähige Workplace-Qualität – flexibel nutzbar und offen für die schnelle Interaktion. Dazu tragen auch die großzügigen Loggien und Dachterrassen mit Alpenblick sowie begrünte Erdgeschoss-Freiflächen bei. Raumhöhen mit 4 m lichter Deckenhöhe machen das Loftfeeling perfekt.

Projektlaufzeit: 2017 – 2022

Architekten: KAAN Architekten, Rotterdam mit RKW Architektur+, Düsseldorf

Geschossfläche: ca. 40.0000 m²

r&s Ansicht-Gamma-final
r&s Ansicht-Gamma-final

Alpha, Beta, Gamma

Die drei Solitärgebäude bieten zukunftsfähige Workplace-Qualität – flexibel nutzbar und offen für die schnelle Interaktion. Dazu tragen auch die großzügigen Loggien und Dachterrassen mit Alpenblick sowie begrünte Erdgeschoss-Freiflächen bei. Raumhöhen mit 4 m lichter Deckenhöhe machen das Loftfeeling perfekt.

Projektlaufzeit: 2017 – 2022

Architekten: KAAN Architekten, Rotterdam mit RKW Architektur+, Düsseldorf

Geschossfläche: ca. 40.0000 m²

Rhenania-Nacht

Rhenania

Mit dem Projekt Rhenania wird die Verbindung von Historie und Moderne unter Beweis gestellt. Die transparente Loftarchitektur behandelt die monolithische denkmalgeschützte RHENANIA Villa mit dem notwendigen Respekt. Klar gegliederte Glasfassaden und großzügige Dachterrassen definieren zugleich ganz bewusste Stilwechsel im Gesamtensemble. Eine zukunftsweisende Gebäudetechnik rundet das Konzept ab. Die Arbeitswelten des RHENANIA Neubaus bieten hochflexible und effiziente Büroflächen. Variable Grundrisse ab 400 m² machen das RHENANIA attraktiv für kleine, mittlere und große Unternehmen.

Rhenania Neubau

Projektlaufzeit: 2017 – 2022

Architekten: HENN Architekten, München

Geschossfläche: ca. 20.0000 m²

Rhenania Altbau

Projektlaufzeit: 2017 – 2022

Architekten: Landau & Kindelbacher, München

Geschossfläche: ca. 1.400 m²

„Eine der größten Herausforderungen ist es, analoge und digitale Prozesse zu verknüpfen. Wir sehen den Projektraum PAVE als eine Lösung diesen Prozess zu verbessern. Gerade bei einer Vielzahl von Projektbeteiligten benötigen wir ein Tool zum Austauschen, Koordinieren und Freigeben. Die PMG bietet hier das ideale Gesamtpaket.“

Moritz Eulberg
Projektentwickler bei der R&S Immobilienmanagement GmbH

Weitere PAVE Case Studies

MAIN YARD Frankfurt a. M. ORT Group

„An unsere Partner haben wir hohe Ansprüche was die Datensicherheit und den Datenschutz angeht. PMG erfüllt hier alle Voraussetzungen.“

Rafael Boßler
Projektmanager ORT Group

30 erfolgreiche Bauprojekte mit PAVE für die Stadtwerke München GmbH

„Vollkommenheit entsteht nicht dann, wenn man nichts mehr hinzufügen kann, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann [Antoine de Saint-Exupéry].“

Eric Fellmann
Leitung Bauprojektmanagement Experten bei der SWM GmbH

Ein Projektraum für das Premiere Inn Leipzig

„Die größte Herausforderung bei diesem Projekt war das Projektmanagement. In PAVE hatten wir die Übersicht über Pläne, Termine und Kosten. So gehen Effizienz und Qualität Hand in Hand.“

Neset Uguzoglu
Project Manager bei der Premier Inn Holding GmbH